Thema:
Re:Kölner Verstraete dazu:“Erst Gesundheit, dann Fussbal flat
Autor: Matze
Datum:03.05.20 15:17
Antwort auf:Re:Kölner Verstraete dazu:“Erst Gesundheit, dann Fussbal von KikjaR

>Ich weiß. Steht ja sogar im Link. Was meinst du?

Würdest Du jemandem trauen der Birger heißt?


>Für mich wirkt das einfach wie Augen zu und durch. Infektionen werden wegen mangelnden Abständen und Masken hingenommen und dann aufgrund der Testkapazitäten aussortiert, damit der Rest weitermachen soll. Der Fussball hofft mit wenigen hingenommenen gesundheitlichen Schäden aus der Krise zu kommen.

Klar. Ich finde es auch etwas fragwürdig. Meine Arzthelferin durfte am Donnerstag nicht mal meine Füße (wg. Diabetes) kontrollieren obwohl wir beide Masken trugen und der Kontakt zwischen dem Physio und den Spielern wird nicht in der höchsten Kategorie eingestuft? Ist schon seltsam.

gesendet mit m!client für iOS


< antworten >