Thema:
Ich bin nun prophylaktisch krankgeschrieben flat
Autor: sidekick-x-
Datum:16.04.20 15:46
Antwort auf:Erfahrungsberichte/Krankheitsblog oder so von pacmanamcap

Nachdem ich auf der Luxemburger Corona Seite gelesen hab, das man sich als Risikopatient mittels Telekonsultation bei einem Arzt melden soll, hab ich nen Doc in Lux angerufen.
Hatte nur gesagt keine Milz mehr, arbeite in einem Großraumbüro, da kam direkt ein „Oh Gott oh Gott, ich schreib sie vorerst zwei Wochen Krank. Nehmen sie noch Medikamente?“ ich: Cortison Allergiespray für Lunge und Nase. -> „Oh Gott oh Gott oh Gott, ich schreib sie sofort krank!“

Der Deutsche Arzt wollte/konnte das nicht.
Naja, bin mal gespannt wie es weiter geht.

Ab Montag ist auch Maskenpflicht in Lux.
Grade wird noch diskutiert ob eine Büro auch öffentlicher Raum ist, dann müsste man bei uns im Büro auch Atemschutz tragen...


< antworten >