Thema:
Weitere Hinweise zu Beatmungsabnormalitäten bei Covid 19 flat
Autor: SidVicious
Datum:08.04.20 17:32

Diesmal aus Göttingen.

Hier ist der Originalartikel:

[https://www.atsjournals.org/doi/10.1164/rccm.202003-0817LE]

Und hier eine sehr gute Zusammenfassung mit den ähnlichen Beobachtungen in New York:

[https://www.the-hospitalist.org/hospitalist/article/220301/coronavirus-updates/protocol-driven-covid-19-respiratory-therapy-doing]

Das sind Hinweise, dass die Beatmungsprotokolle eventuell nicht für alle Covid 19 Patienten gleich laufen sollten, mit dem anekdotischen Bericht, dass veränderte Protokolle bei einem Teil der beatmeten Covid-Patienten die Sterblichkeit auf 0% gedrückt hat, verglichen mit dem ARDS-Protokoll einer benachbarten Klinik mit der üblichen 50% Sterberatebei Beatmung.

Das ist imho eine sehr interessante Entwicklung, und wird hoffentlich aktuell genauestens untersucht.

gesendet mit m!client für iOS


< antworten >