Thema:
Re:Was ist das Ziel aller Maßnahmen? flat
Autor: DS_Nadine
Datum:02.04.20 19:13
Antwort auf:Was ist das Ziel aller Maßnahmen? von xTra

Ich arbeite ja nebenbei im Krankenhaus als zweites Standbein und wir gucken jetzt wo wir Ende dieser/ Anfang kommender Woche liegen an erkrankten und wie es danach weitergeht; denn Diejenigen die jetzt reinkommen sind die die sich noch vor dem Kontaktverbot angesteckt haben.

Dann wird man schauen wie nahe an der Auslastungsgrenze (die kontinuierlich erhöht wird) wir gerade laufen und entsprechend Maßnahmen lockern um nahe aber kontrolliert an dieser Grenze zu fahren und einen "Impfschutz" in der Bevölkerung aufzubauen.

Gleichzeitig müssten dann die wieder rauswollen am besten nen Mundschutz haben um nicht so viele Leute anzustecken und die Antikörper (Titer) schneller bestimmbar sein, damit teile der Bevölkerung eine "grüne Plakette" bekommen können.

Also wir können das Leben in ein paar Wochen wieder hochfahren, aber nur sehr langsam und/ oder weiteren Schutzmaßnahmen (wie Maskenpflicht).

Das "Ziel der Maßnahmen" ist also die Kurve niedrig (unter der freien Intensivbettzahl) zu halten, damit eine medizinische Versorgung gewährleistet ist; das geht aber in mehrere Richtungen. Kontrolle gewinnen und Ansteckungen innerhalb der Versorgungskapazität halten, die gleichzeitig erhöht wird.


< antworten >