Thema:
Re:So richtig retro mit mechanischer Schreibmaschine? flat
Autor: Dharmahandtasche
Datum:25.03.20 18:18
Antwort auf:Re:So richtig retro mit mechanischer Schreibmaschine? von Vern Schillinger


>Ja, das ist mir schon alles klar, aber jetzt mal ganz ehrlich: Supermärkte geöffnet, Tankstellen, Arztpraxen und große Unternehmen, wo Hunderte in geschlossenen Räumen zusammengepfercht sind. Alles kein Problem

Doch , natürlich ist das ein Problem (was man aktuell in Kauf nimmt), stell dich doch nicht so blöd an.
All diese Sachen sollte man aber nur für das Nötigste beanspruchen (als Kunde), begreifen viele aber immer noch nicht so wirklich.

Drehbuchschreiben ist aktuell nichts gesellschaftlich relevantes, also kann man da auch problemlos mal einige Zeit die Backen zusammen kneifen.

Dein romantisches Bild von euch beiden in Isolation klingt hübsch, aber durch nen blöden Umstand holt ihr euch da die Pest an den Hals, und merkt es erst, nachdem ihr wieder zuhause seid. Zack, tolle Infektionskette gestartet.

Es geht momentan darum, so viele Infektionen wie möglich zu vermeiden. Und da muss man sich eben nicht alle nicht verbotenen Sonderfälle rauspicken und ausnutzen.

Ist nur meine Meinung, und falls euer Happening als unnötiger Tourismus gewertet würde, würde es hakt teuer.

Ich würde mit dem Arsch zuhause bleiben


< antworten >