Thema:
Ich wollte gerade korrigen. flat
Autor: Koepi
Datum:22.03.20 18:44
Antwort auf:Nope. Du irrst Dich mal wieder von KOSH

>>>>>Ich auch. Eigentlich ändert sich nix was man nicht schon seit paar Wochen so handhaben sollte.
>>>>
>>>>Damit sind auch Kontakte, welche im privaten Umfeld stattfinden de facto verboten, zumindest wenn man nicht nur über den Hausflur muss. Man darf sich nur noch zum Zwecke der Arbeit und zum einkaufen nach draußen begeben. Das ist schon eine Einschränkung. Mal eben Verwandte besuchen ist damit eigentlich nicht mehr möglich.
>>>
>>>
>>>Das Kontaktverbot gilt ab der dritten Person.
>>
>>Ab der zweiten.
>
>Nein. Ab der dritten. Siehe Antwort von Rocco unten.
>


Ich wollte gerade korrigieren. Jetzt ist der Text weg.

(du siehst, ich gebe Fehler zu, entgegen deiner Annahme und nun entspanne dich wieder)

Es macht doch aber gar keinen Sinn, wenn sich zwei Personen aus einem fremden Hausstand treffen können. Dann gibt es wieder einen möglichen Übertragungsweg.

Ich hatte das so verstanden, dass Treffen nur maximal als Hilfe gedacht, wenn eine andere Person Hilfe benötigt.

Ansonsten alles in der Familie, was ja auch klar, da Menschen und Umfeld bekannt.


Edit: N-tv.de wiederholt nicht die korrigierte Version, sondern nur den ersten Teil der Rede. Was gilt nun?


Es gilt.
>
>Ansammlungen von mehr als zwei Personen werden demnach grundsätzlich verboten. Ausgenommen werden sollen Familien sowie in einem Haushalt lebende Personen.
>----------------------
>Gesendet mit M! v.2.7.0


< antworten >