Thema:
Re:Der Teufel ist ein Eichhörnchen flat
Autor: Droog
Datum:22.03.20 14:18
Antwort auf:Der Teufel ist ein Eichhörnchen von Doki Nafaso

>Nochmal kurz zum Thema: "Kann ich zurzeit einen längeren Fahrradausflug machen?"
>
>Ich bin heute ca. 5 km durch weitgehend menschenleere Straßen gefahren, um ein paar Fotos zu machen.
>
>Von den sehr wenigen Leuten, die mir begegnet sind, hielten es leider zwei für nötig, mir auf die Pelle zu rücken, um mich etwas zu fragen.
>
>Der eine wollte wissen, wo irgendeine Straße ist, der andere kommt auf mich zugesaust und wollte sich meinen Fotoapparat angucken (!). WTF?
>
>Mit drastischer Gestik und entsprechenden Worten habe ich ihn dann auf Abstand gehalten. Er zog maulend davon: "... ach so, wegen Corona". Wow.
>
>Das waren dann auch schon zwei Dinge, mit denen ich so nicht gerechnet hatte.



Tja, in diesen Tage hat es einen evolutionären Vorteil ziemlich hässlich zu sein, wer hätte das gedacht. Bin auch ein paar Kilometer am Kanal geradelt und die Leute halten schon unabhängig davon genügend Distanz zu mir. :-)


Diese beisspiellose Ruhe könnte in den naturnahen Gegenden auch noch geren bis in den Sommer hinein halten. Wäre es nicht so windig(warum jetzt eigentlich schon wieder pünktlich zum WE?), dann hätte man echt eine Stecknadel fallen hören können.


< antworten >