Thema:
Re:Was ist so schwierig an ein bisschen Selbstdisziplin... flat
Autor: tak
Datum:21.03.20 14:28
Antwort auf:Re:Was ist so schwierig an ein bisschen Selbstdisziplin... von Sven Mittag

>Wie kommst du auf die Idee, dass dies nur „ein paar Wochen“ dauern wird? Wunderheilung? Logisches Handeln der Regierungen?

Irgendwann rebellieren die Leute. Klar hält man es paar Wochen aus, da es jetzt richtig ist, aber irgendwann nicht mehr.

Sich z. B. mit Freunden draußen treffen, gerne mit wenig Abstand, gerne mit Gesichtsmaske (irgendwann sind sie ausreichend vorhanden), ist vielleicht aktuell falsch - wenn auch bei uns noch bis einschließlich Sonntag nominell erlaubt.

Aber sooo richtig problematisch wird es nicht sein, ich sehe nicht ein vier Monate darauf zu verzichten. Aktuell - sehr gerne, kein Problem.
Ebenso Schulen, Universitäten, geschlossene Geschäfte. Nötig, lässt sich aber kein halbes Jahr durchziehen.

Gerade den Punkt mit Mundschutz kann ich mir gut vorstellen, kann durchaus eine Art Kuhhandel werden - Mundschutz hilft k. A. 25 % der Ansteckungen zu vermeiden, wir geben euch im Gegenzug 20 % mehr Freiheiten^^


< antworten >