Thema:
Re:Laschet schließt AS in näherer Zukunft erneut aus flat
Autor: Koepi
Datum:20.03.20 16:45
Antwort auf:Re:Laschet schließt AS in näherer Zukunft erneut aus von Sloane

>>Schön, dass sich überhaupt noch jemand mal über die fucking Grundrechte Gedanken macht.
>
>Jupp. TOM hat ja unten schon den WDR-Beitrag gepostet, die SZ hatte auch immerhin einen Artikel (vom gleichen Autor) und Lobo hat auf SpOn vor zwei Tagen zumindest ein bisschen was in die Richtung geschrieben, das war's dann aber auch.
>


Hat eigentlich Lobo was zu seiner Frau nach der üblen Twitter-Aktion gesagt, als da darwinistische Theorieren diskutiert und veröffentlicht wurden?

Ich mochte Lobo auch mal, aber nach der Nummer ist da irgendwie ein Knacks drin. So smart er sonst auch sein sollte.

>Mit welchem Enthusiasmus hier insbesondere der vermeintlich linke / liberale Teil des Internets die Einschränkungen in Kauf nimmt und sogar aktiv um mehr fleht, wie man sich auf einmal nach einer autoritären Führung sehnt und Sebastian Kurz oder Markus Söder abfeiert, und wie man ständig mit dem Finger auf andere zeigen muss, die der eigenen Meinung nach nicht genug tun (zumal 90% der Menschheit ja eh dumm sind), ist schon erschreckend.
>


Dir ist schon klar, was um uns herum passiert? Dass du hier die Relativierungskeule schwingst, ist echt abenteuerlich. Weder will einer einen Polizeistaat noch gibt es diesen.

>Mit Glück wird das hier in Hinblick auf die gesellschaftlichen Auswirkungen und andauernden Einschränkungen nur ein zweites 9/11, aber wetten würde ich nicht darauf.

Vergleichst du ernsthaft 9/11 mit einer Pandemie?


< antworten >