Thema:
Dortmund macht es z.B. richtig flat
Autor: Matze
Datum:20.03.20 14:02
Antwort auf:nein, vernünftige Politik von Matze

"Allgemeinverfügung zu Ansammlungen tritt um Mitternacht in Kraft. Ansammlungen von mehr als vier Personen werden untersagt (Ausnahmen sind z.B. Familien mit mehreren Kindern), dies betrifft auch Aktivitäten im öffentlichen Raum (z.B. für Grillen oder Shisha-Rauchen). Bereits heute, 20. März, werden "Gefährderansprachen" an den "Hotspots" in Dortmund gehalten und ggf. auch ordnungsbehördliche Maßnahmen bei Verstößen eingeleitet."

Das sind vernünftige, zielgenaue Maßnahmen, die die wenigen Unvernünftigen treffen und nicht die Rechte der Mehrheit ohne Not weiter einschränken.


< antworten >