Thema:
Re:Eher das Gegenteil sollte der Fall sein, die WHO will flat
Autor: McDee
Datum:17.03.20 19:34
Antwort auf:Eher das Gegenteil sollte der Fall sein, die WHO will von Koepi

>Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass nicht getestet wird.

[https://www.hessenschau.de/panorama/coronavirus--landtag-im-krisenmodus--abitur-soll-stattfinden--rewe-bleibt-an-sonntagen-geschlossen-,corona-hessen-ticker-100.html#wetter-tests]

Grundsätzlich gebe ich Euch übrigens recht, viele Tests wären natürlich weiter praktisch für die Datenerfassung. Aber wie im Artikel steht: Man kann zum Einen das Personal anderweitig wohl sinnvoller einsetzen und zum Anderen sind die Testcenter inzwischen total überlaufene Hotspots wo Leute es sich eher erstrecht holen.

Wenn wirklich Ausgangssperre wäre und man dann entweder Stichprobenartig oder nach Meldung von Symptomen bei den Leuten vorbeikommt, Abstrich nimmt und testet wäre das hilfreicher als wenn jetzt wie in Mr. EDs Fall jemand mit Symptomen quer durch die Gegend tingelt nur im sich testen zu lassen.

Wichtig ist, dass die, die es bekommen und einen kritischen Verlauf bekommen auch die Möglichkeit haben bestmöglich behandelt zu werden. Das muss jetzt oberstes Ziel sein.

mcdee


< antworten >