Thema:
Re:Heute angemessenes Pressebild imo flat
Autor: tHE rEAL bRONCO 2ND
Datum:30.06.21 12:57
Antwort auf:Re:Heute angemessenes Pressebild imo von Karotte

>>>>>Die Renovierung wird Jahre dauern. Die WM können wir abschreiben, dafür ist viel zu viel ungeklärt, viel zu viele Posten müssen neu besetzt werden.
>>>>
>>>>Das muss nicht sein. Siehe Italien. Die waren 2018 nicht mal bei der WM.
>>>
>>>Die hatten aber imo weniger grundlegenden Renovierungsbedarf, oder?
>>
>>Jein. Vor allem hatten sie einen unfassbar unfähigen Trainer, dagegen ist Löw der beste Trainer in der Geschichte des Fußballs. Wer glaubt Löw hat Fehler gemacht, kann sich gar nicht ausmalen was Giampiero Ventura so getrieben hat. U.a. erinnere ich mich noch mit Grausen an das Schicksalsspiel in der Quali, da hat sogar der Einwechselspieler den Kopf geschüttelt und gemeint, Ventura solle doch besser jemand anderen einwechseln weils taktisch saudämlich war. Naja. Der Rest ist Geschichte.
>>
>>In den letzten drei Jahren hat sich aber viel getan und viele junge Leute haben sich spielerisch richtig gut entwickelt (u.a. Barella, Chiesa). Da gehört natürlich Glück dazu aber es musste schon einiges geändert werden und die Früchte sieht man jetzt vor allem wenn man die Kadertiefe anschaut. IMO die beste Kadertiefe aller Teams bei dieser EM. Trotz des flotten Kicks der Italiener darf man sich aber nicht täuschen lassen: Der EM-Titel kommt eventuell noch zu früh, die aktuelle Mannschaft braucht sicher noch zwei, drei Jahre um RICHTIG gut zu werden.
>
>This. Wobei ich das Problem auch bei der „Nachwuchsförderung“ und der generell beschissenen Haltung vieler Clubs sehe, die sich bis vor einigen Jahren sogar weigerten, die wenigen italienischen Spieler, die sie hatten, für die Nationalmannschaft zur Verfügung zu stellen.
>
>Herrlich ironisch erscheint mittlerweile der Spruch des U21-Talents Gianluca Scamacca vor ein paar Jahren: „Um als Italiener in der Serie A aufgestellt zu werden, müsste es schon eine Epidemie geben.“
>
>Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass der DFB mit dem Selbsthass und der destruktiven Idiotie des italienischen Fußballs mithalten kann. Insofern gehe ich mal davon aus, dass sich die deutsche Elf eher schneller erholen wird, als wir. ;o)


Haha, schön auf den Punkt gebracht :-D

Zur Jugendarbeit mancher Vereine und wie diese mit den Jungen umgehen... puh... da fällt mir kaum noch etwas dazu ein. Es ist übel, gelinde gesagt.


< antworten >