Thema:
Tolle erste Stunde flat
Autor: Bacardi
Datum:12.11.23 10:46
Antwort auf:Three Thousand Years of Longing von George Miller von Fred LaBosch

Hab den gestern abend endlich sehen können und die gute erste Stunde fand ich richtig geil. Phantastisch, bunt, tolle Bilder. Erfüllt all das an Erwartungen die man an einen Film hat in dem George Miller sich einem fernöstlichen Märchen annimmt. Auch die Dynamik zwischen den beiden Hauptdarstellern fand ich klasse. Warum auch immer fällt der Film danach aber ziemlich in sich zusammen und wirkt so, als wenn die Macher selber nicht wussten wie sie dem Film ein spannendes Ende geben konnten. Da stimmt leider nicht mehr viel, das Ende fand ich einfach nur noch enttäuschend. Schade, denn die ersten zwei Dritten des Films fand ich herausragend gut

< antworten >