Thema:
Re:Hab's noch fertig geschaut. flat
Autor: waldmeister
Datum:06.04.23 18:29
Antwort auf:Hab's noch fertig geschaut. von Cedebo

>Hauptsächlich, weil Jessica Williams wirklich gut spielt und tolle Dialoge hat. Harrison Fords Rolle entwickelte sich auch mehr und an Christa Millers Steingesicht gewöhnt man sich.
>Aber dennoch: die restlichen Dialoge sind einigermaßen lame und Jason Segel kann halt wirklich nur zwei Gesichtsausdrücke. Keine Ahnung, warum der für Hauptrollen eingesetzt wird, komplette Luftpumpe der Mann. Und im Vergleich zu Ted Lasso fehlt halt wirklick alles: der Wortwitz, die skurrillen Charaktere, die popkulturellen Referenzen, Story-Entwicklung usw. usf.
>Das einzige, was die Serien eint, ist dass man sie unter "Feel good comedy" laufen lassen kann. Das mit dem Feel-good würde bei mir auch funktionieren, WENN ICH NICHT PERMANENT JASON SEGEL DIE DUMME FRESSE POLIEREN WOLLTE!!1
>Ach ja, Lukita Maxwell als Alice ist anscheinend ähnlich talentiert wie Jason Segel. Null Charisma, kann nicht spielen, lame-o.


Keine Ahnung warum du dich an Jason Segel so abarbeitest. Ich finde den grundsätzlich nicht so schlecht und auch hier spielt er seine Rolle gut. Ich verstehe auch nicht wie man zu so Aussagen wie "kann nicht spielen" kommen kann. Mag ja sein, dass das keine Theater Extravaganzen sind - aber schlecht ist imho was anderes. Im Grunde genommen haben recht viele Schauspieler ein Repertoire auf das sie dann dauernd gezielt besetzt werden. Finde ich weder schlimm noch schlecht.
Genau genommen spielt auch Harrison Ford immer wieder dasselbe.


< antworten >