Thema:
The Black Phone [Kino] flat
Autor: Wurzelgnom
Datum:20.06.22 07:54

Letzten Freitag die Premiere gesehen, inklusive Liveschaltung und Q&A mit dem Regisseur.

Film selbst fand ich gut, wobei es schon einige merkwürdige Entscheidungen gab.
Die 70er Jahre wurden gut umgesetzt, aber die Gewalt unter den Schülern fand ich etwas drüber.
Man muss sich darauf einlassen dass nichts erklärt wird, wirklich nichts.
Alle Fragezeichen die man während des Films sammelt, behält man auch :)

Wieso Hawke gecastet wurde ist auch nicht ganz klar. Da ich ihn auf deutsch gesehen habe, kann ich nichts zu der vom Regisseur gelobten Stimme sagen, denn das muss ja das entscheidende Kriterium gewesen sein.
Denn vom Acting her war der Bösewicht sehr zurückhaltend, den Rest hat die Maske erledigt.

Mehr will ich gar nicht verraten.
Die tolle Atmosphäre und das Sounddesign/Score trägt den Film zum größten Teil.


< antworten >