Thema:
Nichts erwartet, fast nichts bekommen (Spoiler) flat
Autor: TroyMcClure
Datum:07.01.22 11:58
Antwort auf:Don't Look Up - Deep Impact vom Anchorman-Macher von Derrick

Das Seltsame ist, dass ich die meisten Schauspielleistungen richtig stark fand, allen voran Hill, Blanchett und Chalamet. Di Caprio und Lawrence waren eh top. Und der Song von Ariana Grande war ebenfalls spitze. Aber leider fand ich die Story und wie alles umgesetzt wurde einfach nur plump und dumm. Meryl Streep und Mark Rylance haben hier ganze Arbeit geleistet, denn ihre Charaktere waren so gut gespielt, dass ich sie nicht amüsant lustig fand, sondern eher gehasst habe. Und das hat mich persönlich nicht unterhalten, sondern genervt. Die Szenen am Ende 22.000 Jahre in der Zukunft und die post-Credit-Szene mit dem überlebenden Chief of Staff waren ebenfalls überflüssig und setzten meinem Fremdschäm-Level die Krone auf.

Zusammengefasst waren das für mich alles schauspielerische Top-Leistungen verschwendet in einer unterirdischen Geschichte.


< antworten >