Thema:
BlackPink: Light Up the Sky (2020), Netflix flat
Autor: chifan
Datum:12.03.21 08:34
Antwort auf:Ein Wink zu den besten Dokumentationen II von Florian M.

Schöner Blick hinter die Kulissen der erfolgreichsten koreanischen Girlgroup BlackPink, mit vier wirklich sehr sympathischen Mädels. Wenn man dazu sieht, was die da an Arbeit und Ausbildung (5 Jahre, bei 6 Tagen die Woche und 13 Stunden) reinstecken, ist das schon ziemlich beachtlich, zeigt aber auch, wie hart das ganze Business dort ist.

Ich konnte mit der Band vor der Doku nichts groß anfangen - ist einfach an mir vorbeigegangen. Fand sie aber selbst als Außenstehender absolut sehenswert und ziemlich interessant. Also unbedingt mal reinschauen. Zumindest ein paar Songs höre ich noch ganz gern - mir gefällt einfach die Mischung aus koreanisch und englisch.

Link zur Doku und zum Trailer:
[https://www.netflix.com/de/title/81106901]

Mal ein paar Empfehlungen:

Whistle (erster veröffentlichter Song):
[https://www.youtube.com/watch?v=dISNgvVpWlo]

Kill this Love:
[https://www.youtube.com/watch?v=2S24-y0Ij3Y]

How you like that:
[https://www.youtube.com/watch?v=ioNng23DkIM]


< antworten >