Thema:
Re:Puh, schön aber cringe-worthy flat
Autor: BumBum
Datum:18.11.20 06:48
Antwort auf:Re:Puh, schön aber cringe-worthy von sidekick-x-

>>Meine Frau sagt ab und an "das können wir nicht weiterschauen",
>
>Wir sagten das Gegenteil, fanden es richtig geil.


Schön zu lesen. Hier auch.
Man merkt einfach dass jemand Spaß dabei hat - die Flair der Filme kommt saugut rüber.
>
>>wenn wieder eine 80s Hommage Keilerei so ungelenk wie aus einer Fake-Reality-Serie von RTL wirkt.
>
>Gestern noch die Staffelendekeilerei gesehen, da sagte ich noch zu meiner Frau, dass die Kids ganz schön cool kämpfen. Ich fand die Choreo echt gut.


Es reicht auf jeden Fall.
Klar ist die Story nicht besonders - eben wie The O.C. o.ä. - unterhält aber wahnsinnig wenn man an Karate Kid in seiner Kindheit seine Freude hatte. :D
>
>
>>Dennoch ist es irgendwie charmant, und man bleibt dabei. Wobei S2 schon Abnutzungserscheinungen zeigt. Hoffe, S3 legt da wieder einen drauf.
>
>Wir freuen uns riesig auf S3.
>
>>
>>Mich stört auch weniger die Machart, als die unspezifische Story. Seit fast 2 Seasons gibts 2 Rivalen, deren Techtelmechtel einfach keine Fahrt aufnimmt. Auch stimmt die Tonart oft nicht. Da ist das Cobra-Dojo wieder richtig böse, der Sensei ein Arsch, und dann soll man wieder Sympathien mit dem Typen als Opfer zeigen. Merkwürdig schwammig.
>
>Ich sympathisiere mehr mit Johnny als mit Daniel.
>Johnny ist ein guter!


Na logo Johnny - Daniel kommt zu Beginn etwas arogant rüber, aber ist dann auch ein Netter. Aber Johnny kömpft immer gegen und mit den eigenen Fehlern und versucht sich aus dem Schlamassel zu ziehen.

Hoffe aber auch auf einen guten Plot in S3 - so langsam nützt sich die Privatfehde bzw. Dojo gegen Dojo etwas ab. :)


< antworten >