Thema:
The Nightingale flat
Autor: G'Kyl
Datum:27.07.20 19:43

Ganz starker Film von Jennifer Kent (The Babadook), der [grobe Inhaltsangabe, aber da das für Manche schon ein Spoiler ist:] , wenn auch in einem etwas anderen Szenario. Genauer gesagt spielt er 1825 im heutigen Tasmanien.

Alles was passiert, wird mit einer fast schon verharmlosenden Nüchternheit dargestellt - was ich hier bzw. in dieser Form zwar nicht als hundertprozentig zielführend empfand, trotzdem waren Geschichte und Figuren für mich durchgehend beeindruckend und sehr bewegend.

Trailer: [https://www.youtube.com/watch?v=YuP8g_GQIgI]

* ... Deshalb hatte ich ihn mir gar nicht raus gesucht; das war aus meiner Sicht tatsächlich kompletter Zufall. :)


< antworten >