Thema:
Puh, das ist ja ein ganz schön langer Brocken flat
Autor: Lars Vegas
Datum:08.08.19 17:37
Antwort auf:The House that Jack Built - Lars von Trier von Optimus Prime

Fängt eigentlich mit Vorfall 1 recht gewöhnlich an. Vorfall 2 war schon unangenehmer, aber letztlich eher grotesk lustig. In Vorfall 3 bleibt einem das Lachen dann schlagartig schön im Halse stecken. Vorfall 4 sowieso. Vorfall 5 war einfallsreich. Epilog fand ich eher lahm. Matt Dillon spielt den völlig kranken Psycho-Killer jedenfalls herausragend. Auf jeden Fall ein interessantes Werk, bei dem ich im Nachhinein noch ein bisschen was über die Entstehung und so lesen wollte.

< antworten >