Thema:
War ganz gut, aber... (Spoiler) flat
Autor: thestraightedge
Datum:18.06.19 08:35
Antwort auf:Glass (2019) M. Night Shyamalan von Optimus Prime

... kam anfangs und auch in einigen Szenen etwas langatmig rüber. Stattdessen hätten einige Deleted Scenes in meinen Augen gut was beigesteuert. Komische Entscheidungen tlw.

Ich finde den Kniff der Zusammenführung von Unbreakable und Split weiterhin sensationell. Das Ende der Spontan-Trilogie ist dann auch in weiten Teilen gelungen, allerdings krankt das Pacing am Ende dann doch ein wenig, und mich hat auch das Ende nicht so ganz zufriedengestellt. Hier hätte man irgendwie noch ein größeres Bild zeichnen können statt beide sterben zu lassen. Auch ist die Beschränkung auf das Irrenhaus imo fast zu eingeschränkt für das Potential des Filmes und der Charakter.

Dennoch sehenswert, weil alle top spielen.

7/10 für den Glasmann
8,5/10 für die Trilogie


< antworten >