Thema:
Überraschend flat
Autor: LustigesWiesel
Datum:29.05.19 08:04
Antwort auf:Glass (2019) M. Night Shyamalan von Optimus Prime

Unbreakable - Hatte eigentlich ein Mystery-Thriller erwartet, zum Schluss ein Superheldenfilm bekommen.
Split - Horrorfilm erwartet, einen Schurkenfilm bekommen.
Glass - Ein Superheldenfilm erwartet, ein Kammerspiel bekommen.

Man kann über Schamalan (hab keinen bock seinen Namen zu googeln) sagen was man will, aber er überrascht mich doch immer wieder mal. Vor allem finde ich es interessant mal über 19 Jahre hinweg solche (eigentlich nicht geplante) Filmreihe zu sehen.
Split war jetzt garnicht so meins, und fand ihn nur durchschnittlich, doch das Ende gab dem Film den nötigen Twist, das ich nicht völlig gleichgültig war.
Jetzt mit Glass hatte er mich wirklich überrascht, vor allem das er sich so nah an Unbreakable orientiert, und man ganz häufig die selben Einstellungen sieht.
Besonders gefallen hat mir, das man die ganze Zeit auf den großen Das mag für manchen dann das passende Ende für einen Enttäuschenden Film sein, ich war aber gefesselt von Anfang bis Ende, vor allem weil ich alle drei Schauspieler mag.
Ich mochte aber den Payoff, und es passte sehr gut zur ungewöhnlichen Grundstimmung, die gerade durch Split noch eine ungewöhnlichere Wendung nahm.

Gute 08/10  hatte meinen Spaß


< antworten >