Thema:
Sehenswerter leicht verstörender Film flat
Autor: chifan
Datum:01.12.18 11:47
Antwort auf:The House that Jack Built - Lars von Trier von Optimus Prime

mit einer Prise „unfreiwilligem“ Humor, bei dem einem das Lachen (bzw. Grinsen an einer Stelle :)) im Halse stecken bleiben kann. Die 150 Minuten vergingen fast wie im Flug, auch wenn ich den vierten Vorfall vom Aufbau etwas schwach fand, genauso wie den Epilog, der einfach zu lang war ohne dem Ganzen noch groß was hinzuzufügen. Insgesamt wirklich sehenswert!

8 von 10 Schweißspuren

gesendet mit m!client für iOS


< antworten >