Thema:
Re:Ein Glück. Hier die Quelle: flat
Autor: magus
Datum:22.06.18 01:04
Antwort auf:Re:Ein Glück. Hier die Quelle: von waldmeister

>>>"Lucasfilm told ABC News there are still "multiple" Star Wars films currently in development that have not been officially announced. Those projects are moving forward separate from an already-announced "Star Wars" trilogy being overseen by "The Last Jedi" director Rian Johnson and another series of movies from "Game of Thrones" producers David Benioff and D.B. Weiss."
>>>
>>>[https://abcnews.go.com/GMA/Culture/multiple-films-star-wars-pipeline-sources/story?id=56057987]
>>
>>Da wird aber nicht wirklich dementiert. Nur weil die Filme on hold sind, heißt es ja nicht dass sie nicht weiter an anderen arbeiten oder aktuell in Planung befindliche nochmal auf den Prüfstand müssen. (Steht ja auch in der Original Meldung)
>>
>>Sie sagen jetzt ja im Dementi nur, dass vieles in Planung ist was noch nicht angekündigt wurde.
>
>Und das war die Situation genau vor dem angeblichen "on hold". Es hat sich also nichts verändert.


Doch, aktuelle Projekte werden nochmal unter die Lupe genommen und genau das macht man wenn man Film Projekte auf "on hold" setzt und mehr nicht. Das wurde ja die Tage behauptet und nach Solo wird das auf jeden Fall auch so sein. Das heißt natürlich nicht, dass alles gecancelled wurde oder die Arbeit komplett an allem eingestellt wurde.

Das "Dementi" ist also nur eine Richtigstellung an all diejenigen die dachten dass alles nun gecancelled wurde und nichts mehr kommt.

Ich persönlich glaub dem Steven von Collider da auch, wenn seine Quellen sagen dass die Projekte den Status "on hold" haben. Er ist ein seriöser Journalist und Kritiker und hat keinen Grund irgendwas zu erfinden.


< antworten >