Thema:
Re:Zack Snyder for Batman! flat
Autor: magus
Datum:04.02.17 01:50
Antwort auf:Re:Zack Snyder for Batman! von Knight

>>>>>Es ist dein Thread und hier darfste so viel Bullshit schreiben wie du willst.
>>>>>>
>>>>>>[https://www.instagram.com/p/BQAt7e5BshA/]
>>>>>
>>>>>Lustig, bei seinen letzten 3 Regiearbeiten hatte er überhaupt kein Problem damit mehr als einen Job auszuführen. Das er hier nicht Regie führen wird hat nur zwei Gründe: er hat keine kreative Kontrolle und Warner will sein Drehbuch nicht. Das kündigt sich schon seit Anfang des Jahres deutlich an.
>>>>>Du musst dich einfach mehr mit der Materie befassen mein lieber.
>>>>
>>>>Ach, seine bisherigen Regiearbeiten hat er auch im Batsuit erledigt? Dann verstehe ich seinen Rückzug wirklich nicht...
>>>
>>>Im Batsuit und darunter hat er immer den Superman Suit getragen!!!11
>>>
>>>Ein richtiger Held!
>>>
>>>Für den Film heißt es nur gutes, wenn Ben Affleck sich auf seine Rolle konzentrieren kann. Der Druck ist bei diesem Franchise nicht gerade klein.
>>
>>Es gibt aktuell kein Warner/DC Projekt welches nicht durch irgendwelche Negativschlagzeilen glänzt. Seien es Regisseure welche abspringen, Rewrites, Verschiebungen oder wöchentliche Strategieänderungen.
>>Affleck war sich des Drucks absolut bewusst und wollte es trotzdem machen. Und wie gesagt, im ganzen letzten Monat kamen Hiobsbotschaften zum Drehbuchstatus von ihm raus. Er hat Warner sogar indirekt gedroht, sollte das Drehbuch nicht seinen Ansprüchen entsprechen werde er den Film nicht machen. Und nachdem sein aktueller Film gefloppt ist steht er als Künstler unter Druck und will sich auf gar keinen Fall mit einem halbherzigen Batman Film als Regisseur auch noch die Finger verbrennen.
>>
>>>Gerade weil Affleck eben keine Superkräfte hat, ist der Verzicht auf den Regiestuhl eine gute Entscheidung. Wie soll auch jemand bei einem Film, von dem 1 Milliarde an Einnahmen (minimum) erwartet wird, diese wichtige Rolle und die Leitung von allem übernehmen können, ohne sich massiv zu verheben?  
>>
>>Ich bitte dich. Jackson hat 2 Mal 3 gewaltige Filme auf einmal gedreht und Cameron wird 4 Filme aufs mal drehen. Und Affleck spielt immernoch Batman und kein Shakespeare. Das ist nicht das Problem sondern die Qualität des Filmes. Wer sich verhoben hat ist WB mit dem Anspruch eine jahrelange Aufbauzeit eines Universums und seiner Charaktere überspringen zu wollen und gleich bei 100% anzufangen. Das ging offensichtlich etwas nach hinten los und jetzt herrscht das pure Chaos hinter den Kulissen. Das ist keine Spekulation sondern wird laufend von Insidern oder ehemaligen Mitarbeitern ausgeplaudert. Das inzwischen schon der 3. Regisseur vom Flash Projekt abgesprungen ist spricht ebenfalls Bände - das Drehbuch wird nun schon wieder von vorn umgeschrieben.
>>
>>>Das geht einfach nicht und es ist sehr gut, dass sie das eingesehen haben!
>>
>>Na ich hoffe du wirst nicht allzu enttäuscht davon werden was mit diesen Filmen noch geschehen wird. Du bist bald der letzte Hoffnungsträger für das DCU.


[https://media.giphy.com/media/l3q2uvcxdk1pDLzGM/source.gif]


< antworten >