Thema:
habe mir die Trilogie nochmals angesehen flat
Autor: Knight
Datum:21.01.17 20:37
Antwort auf:Indiana Jones 5 von Fred LaBosch

Und mir ist nicht wirklich klar weshalb der Dritte bei den meisten als der beste der Reihe gilt. Mir ist er zu zäh, Indie ist weniger Abenteurer als sonst, die Frotzeleien zwischen ihm und seinem Dad wirken etwas angestaubt und Action gibts ebenfalls kaum. Da hatte ich mit beiden Vorgängern weit mehr Spass - und ich bin hier nicht anderer Meinung nur um anderer Meinung zu sein. Meiner Freundin gefällt er ebenfalls am wenigsten.

Mein liebster Teil, einer meiner Lieblingsfilme und meiner Meinung nach der beste Abenteuerfilm aller Zeiten ist und bleibt Indiana Jones and the Temple of Doom. Der Film hat ein unglaublich geschmeidiges und flottes Tempo, super Humor, ikonische Charaktere und Indie war nie cooler. Auch der böse Priester schlägt die Nazischergen der anderen beiden Teile dank seines Charismas um Längen.
Klar, der Film hat einen erhöhten Comiceinschlag aber ich glaube das ist es genau was ihn für mich so geniessbar und zeitlos macht. Sensationeller Film!

Platz 1 für Indiana Jones and the Temple of Doom 5/5, Platz 2 Raiders of the lost Ark 4.5/5 und Platz 3 Indiana Jones and the last Crusade 3.5/5.

Inzwischen mag ich Indie auch mehr als Han Solo. Eine grandiose Filmfigur :)


< antworten >