Thema:
Ich habe gar nicht mitbekommen, dass den jemand schlecht flat
Autor: Carnivore
Datum:22.07.15 16:40
Antwort auf:Terminator Genisys von Derrick

fand.

Dafür fand ich den Film allerdings übelst und mindestens genau so blöd wie Teil 3 und 4.
Undurchdringliches Zeitgespringe, gute Terminatoren, böse Terminatoren, flüssige Terminatoren, alternde Terminatoren... alles in allem zu viele Terminatoren und was noch viel, viel schlimmer ist: Terminatoren mit Gefühlen. "Er liebt Dich." Ja, nee. Is klar!

Das ist echt nicht mehr das was den ersten Teil mal ausgemacht hat.
In T2 konnte ich Arnolds Wandlung ja GERADE NOCH akzeptieren, aber eigentlich war mir da der flüssige schon zuviel.
Terminator = Maschine.
Sie macht keine Witze, sie macht keine Kompromisse, sie kommt und killt.
So muß das ablaufen und dass kann ja eigentlich auch nicht so schwer sein. Wahrscheinlich wäre es eh das Beste, wenn man sich mal vom Connorclan (John sieht in jedem Teil komischerweise auch anders aus) und von Arnold (der hätte als Maschine ruhig jedes Mal anders aussehen dürfen) trennen, und eine ganz andere Geschichte erzählen sollen. Aber so läuft es ja leider nie.
Ich habe schon richtiggehend "Angst" vor Terminator Zero - Wie alles begann. Kommt bestimmt auch noch.

Alles in allem gerade so 3 von 10 Punkten. Und das auch nur, weil mir der Anfang mit den Szenen aus T1 gefallen hat.


< antworten >