Thema:
Durch 8.5 von 10 Welten flat
Autor: SeventySeven
Datum:15.10.23 15:26
Antwort auf:Cocoon ab heute (auch im Gamepass) von Inishmore

Nach Limbo und Inside nun das nächste Glanzstück. Das Spielt ist im gesamten dermaßen gepolisht, das es schon unheimlich ist. Keine Spielstände im eigentlichen Sinne, keine Menüs, keine Buttonbelegungsorgien, kein Ruckeln oder Abstürze oder auch nur irgend etwas das man technisch bemängeln könnte. Nur Knobbeln und verwundert vor dem Bildschirm sitzen. Das erlebt man im Prinzip heutzutage mit all den Bugs, Tutorial, Patches, Updates und was einen am Zocken alles hindern kann schon gar nicht mehr. Das Paket ist hier eine Glatte 10 von 10.

Warum als Gesamtwertung nicht? Im Vergleich zu Inside fand ich den Schluss nicht so befriedigend und auch an der einen oder anderen Stelle spielte es sich etwas mühsam auch wenn stets versucht wurde den Gameflow aufrecht zu erhalten. Meistens funktionierte das sehr sehr gut, doch manche Rätsel sind schon ganz schöne Kopfnüsse und viele dürften hier dann Goggle beauftragen. Bis auf eins, was ich zwar gedanklich richtig erfasste, aber dann doch nicht drauf kam, konnte ich alles ohne Guides lösen. Zum Schluss machte ich meistens nach ein oder zwei gelösten Rätseln kurz Pause, weil da schon ganz schöne Kopfnüsse drin sind und man mit frischer Energie doch viel leichter das nächste angehen kann. Selbst nach einer Woche Pause war es kein Problem wieder rein zu kommen. Die Aufgaben sind immer lokal begrenzt, so dass es immer straight forward ist.

Wer lust auf Knobeln hat und nach etwas erfrischend anderem sucht, sollte definitiv reinschauen. Game Pass User haben hier sowieso einen Nobrainer vor sich.


< antworten >