Thema:
Re:Sekiro grindlastige Trophäe flat
Autor: lion88
Datum:22.08.23 08:38
Antwort auf:Re:Sekiro grindlastige Trophäe von Gice

>Jep...
>Ich brauche noch 20 Punkte (alle zusätzlichen Mushin Arts)
>Und es fühlt sich SO SEHR nach Arbeit an :D
>dass ich gerade darüber nachdenke ein neues Spiel in meiner Reihe zu beginnen und immer mal wieder kleine Sekiro-Sessions einzulegen um irgendwann ans Ziel zu gelangen.
>
>Nochmal "normal" weiter zu spielen, kommt für mich aber irgendwie auch nicht in Frage (auch wenn es zweifelsohne mehr Spaß machen würde), weil es für meinen Kopf eben die effizientere Lösung gibt :P
>Ein Teufelskreis ;)


Ich mache solche Dinge für Trophäen normalerweise nicht, aber das wusste ich bei Sekiro vorher nicht und einen Erfolg vor Platin höre ich auch nicht auf. :) Es hat 3 Durchgänge gebraucht, wobei ich schon im NG bei dem einen oder anderen Spot für einen Skillpunkt ein paar Minuten gegrindet habe.

>>Ich würde diesen Spot empfehlen. Dauert aber bestimmt 2 Stunden. :)
>>
>>[https://www.youtube.com/watch?v=GSao45FJYjY]
>
>Ich pendel gerade zwischen Deinem Spot (~5k in ung. 45 Sek)
>und Castle-Antechamber, wo ich mit Hilfe des Ogers in ~30 Sek knapp 6k kriege (Ninja stealthkill, auf den Balken, 2 sek warten, home-idol).
>Effizient und effektiv aber boring as hell :D
>Die Variante, die kämpfenden Ninjas "oben" mit einzubeziehen ist mir zu inkonsistent, und unten am See noch den stealthkill mitnehmen trübt das XP/Zeit Verhältnis...


Der Spot auf der Treppe ist halt safe und ich habe den immer so 20 Minuten bei etwas Musik gemacht. Ich hoffe für dich, dass es bei den anderen Spielen der Reihe nicht ganz so stumpfes Grinden gibt.


< antworten >