Thema:
Re:The Witcher 3 GOTY: Next-Yen-Patch FTW (Thread #6) flat
Autor: KO
Datum:17.01.23 01:22
Antwort auf:The Witcher 3 GOTY: Next-Yen-Patch FTW (Thread #6) von Sachiel

Habs jetzt auch mal auf dem PC ausprobiert.

Mit einer RTX3090 komme ich mit maximalen Raytracing Einstellungen, Reflektionen, Schatten, Umgebungsbeleuchtung und DLSS Performance gerade so auf halbwegs konstante 30 fps mit erträglichen kurzen Einbrüchen.

Also Cyberpunk 2077 war mit Max Einstellungen weniger hardware hungrig. Die maximale Einstellungen sind wohl klar auf eine RTX4090 optimiert.

Das mit RT nochmal 56 ms Inputlag dazu kommen erklärt nun auch warum sich die Steuerung selbst für mich, der in dem Punkt recht schmerzfrei ist, doch recht träge anfühlt.

30 fps + TV Frame Interpolation = 80 ms Lag + 157ms Inputlag mit Raytracing = 237 ms Inputlag, lol.

Ja, so ähnlich fühlt es sich dann auch an. Lauf endlich los, wieso läuft der nicht los, ach so jetzt ;)

Naja, egal werde mich schon daran gewöhnen.

Sieht ansonsten schon ziemlich gut aus, vor allem daß Wasser auch Raytracing Reflektionen hat ist ungewöhnlich, meist wird hier Screen Space Reflection verwendet.

Nur bei den Gesichtern muß ich sagen stört mich das die Haare keinen SChatten werfen bzw. diese allgemein in den Gesichtern fehlen, da hinkt es doch deutlich anderen Spielen wie Forbidden West hinterher.

Aber für ein kostenloses Upgrade definitiv nicht schlecht.


< antworten >