Thema:
Re:Es ist soweit - GTA V flat
Autor: manic miner
Datum:05.01.22 18:05
Antwort auf:Re:Es ist soweit - GTA V von Rocco

Natürlich stimme ich Dir zu, dass ich keinen altersinadäquaten Medienkonsum verhindern kann oder will oder konsequent verhindert habe. Habe drei Kinder (22/19/11) .

Ich sehe Eltern aber auch nicht (allein) in der Rolle der coolen Kumpels, die alles erlauben/begleiten und mitmachen sollen. Ebensowichtig ist imo eine leitende/ordnende oder nenn´s meinetwegen autoritäre Funktion, die auch mal mit der Faust auf den Tisch haut und Grenzen setzt. Und nein erst ab 12 GTA spielen ist keine Grenze, so wie ich sie verstehe :-).
Ebenso müssen Kinder eigene Erfahrungen allein sammeln und dazu gehört sicher auch eigentlich Verbotenes zu tun und am besten die Konsequenzen daraus zu erfahren. Alles am behüteten Rockschoß der Eltern ohne Risiko zu erleben halte ich für total kontraproduktiv.
Ich habe im näheren Umfeld ganz oft das Gefühl, das Kinder bei den Eltern als Freundesersatz herhalten und wie kleine Erwachsene behandelt werden.

Und da meine großen Blagen, sehr zu meinem Leidwesen, immer noch unter meinem Dach wohnen kann´s mit den Grenzen nicht ganz so schlimm gewesen sein ;-) .

Grüße


< antworten >