Thema:
Switch, ungebrochene Begeisterung seit 2018 flat
Autor: Syxta
Datum:27.12.21 22:26
Antwort auf:Begeisterung 2021 von Karpador

Mag sein, dass es technisch die schlechteste Hardware am Markt ist, aber lange haben mir Nintendo-Spiele nicht mehr so viel Spaß gemacht, wie auf der Switch.

Gamecube war damals für mich ein Rohrkrepierer, wurde mit keinem der paar von mir angefangenen Games so richtig warm, nur Windwaker und OoT Remaster wirklich komplett gespielt. Wii hab ich dann gänzlich ausgelassen, nur mal temporär von Harme für Xenoblade Chronicles geliehen, WiiU erst sehr spät extra für Xenoblade Chronicles X gebraucht gekauft, aber allein wegen des klobigen, ständig schnell leer gelutschten Controllers auch keinen echten Bock drauf gehabt.

Den Kauf der Switch habe ich hingegen keine Sekunde bereut, im Gegenteil, ich ärgere mich eher noch, dass ich relativ spät zugegriffen habe.

Kein Schnickschnack, kein sperriges Menü, kein KRACH, nach wie vor beste Qualitätssicherung bei der Software, maximaler Spielspaß. Würde mir auch Multiplattform-Titel am liebsten immer nur für die Switch zulegen, wenn es dort nicht die größten technischen Einbußen gäbe.

Ich bete, dass Nintendo einfach eine Switch 2 bringt, oder eine Super Switch. Aber sie wären nicht Nintendo, wenn sie als nächstes nicht erstmal wieder eine absolut beschissene Konsole rausbrächten mit Features, die keiner braucht und Spielen, die keiner will.

Achso, Mist, ist ja immer noch der Begeisterungs-Thread hier.

Also, tl;dr:
Nintendo Switch viel gut, auch 2021!


< antworten >