Thema:
Re:Warum schreiben hier so viele von einem schwachen Jahr? flat
Autor: shertok
Datum:23.12.21 18:44
Antwort auf:Warum schreiben hier so viele von einem schwachen Jahr? von tHE rEAL bRONCO 2ND

>Es gab so viel Gutes zu spielen, ich komme da gar nicht mehr nach :-)
>
>Disco Elysium The Final Cut, Hitman 3 und Resi 8 landeten bei mir auf dem Podium, dazu noch It Takes Two um ein weiteres Beispiel zu nennen. Angespielt bzw. noch nicht angespielt habe ich hier noch Tormented Souls, Psychonauts 2, Death's Door, Metroid Dread, Deathloop, Kena und Returnal rumliegen (hat alles Potential). Mangels Xbox kann ich nur vermuten, dass auch Halo Infinite gelungen ist. Selbst der Grafikblender Ratchet & Clank war ganz unterhaltsam.
>
>Ohne zu recherchieren und rein vom Bauchgefühl her DEUTLICH besser als 2020...


disco war mein GOTY 2019 und 2020 war für mich persönlich ein ausserordentlich starkes jahr mit Doom Eternal, Wasteland 3, Cyberpunk, Hades, Star Wars Squadron, AC valhalla, wow shadowlands, desperados 3, alyx und dem C&C remake.

2021 hatte für mich nur hitman 3 und village, die mir wirklich gut gefallen haben, danach wurde es schon sehr eng und ich habe mich bei platz 3 für eine symphatie vote für aragami 2 eines sehr kleinen studios entschieden, aber sonst kam da echt gar nicht mehr sondern mit metroid dread, deathloop und new world eher noch enttäuschende games von denen ich mir mehr erhofft hatte.


< antworten >