Thema:
Re:Mal ne Frage flat
Autor: emka
Datum:29.05.21 16:54
Antwort auf:Re:Mal ne Frage von :N.G.E:


>
>Welchen Unfug denn bitte? Versendest du auch Postsendungen unter Pseudonym für den Fall, dass jemand später mit dem Umschlag "Unfug" anstellen könnte? Falls du Sorge vor Identitätsdiebstahl hast: nur E-Mail-Adress + Name aus einer versendeten E-Mail ist kein besonders wertvolles Datum.
>


Ganz simpel: Ist doch praktischer, wenn mich Spammails mit "Sehr geehrter Kunde" oder "Sehr geehrte Frau Klinka" ansprechen  und nicht mit der richtigen Kombi aus Adresse&Name.

Natürlich gibt's bessere Quellen zum Datenabziehen, aber es ist schon sinnvoll, dass man zB hier mit Pseudonymen unterwegs ist. Natürlich kannst Du im Profil jederzeit Echtname, Email-Adresse und Handynummer hinterlegen unter den All Time Favs.
Kannst dann ja mal nach drei Monaten berichten, was so alles passiert ist. Sind sicher ein paar witzige Stories dabei.


< antworten >