Thema:
Re:Wohl mieses Timing wg. des Generationenwechsels flat
Autor: SunSmile
Datum:15.12.20 17:19
Antwort auf:Re:Wohl mieses Timing wg. des Generationenwechsels von spinatihero

>>Die Kritiken sind für den Titel ja ausnehmend gut:
>>
>>[https://www.metacritic.com/game/playstation-4/yakuza-like-a-dragon]
>>
>>Aber man sieht ja gerade allenthalben einen erheblichen Preisverfall der aktuellen Releases, Corona und neue Plattformen schöpfen wohl doch zuviel Geld vom konsumwilligen Kunden.
>>In dem Fall isses mir recht, für mehr hätte ich es mir eh nicht gekauft :)
>
>Mieses Timing würde ich nicht sagen, da viele ja dennoch auf PS4 unterwegs sind.
>
>Kann möglicherweise daran liegen dass sich Sega den Yakuza Markt selbst zerschossen hat. Früher brauchte es zwingend eine PS4 für die Reihe, nun ist das neue Yakuza Day1 auf PC und Xbox. Das läuft dann natürlich auf PC und Xbox Series auch besser, warum also die olle PS4 Version kaufen bei der die PS5 Version erst März erscheint.
>
>Viele wurden auch nun "umerzogen". Keine Ahnung wie oft ich im Era Posts von Usern gesehen habe die glaubten, es würde - wie alle anderen Yakuza Sachen - Day1 im Gamepass landen.
>
>Ich weiß jetzt natürlich nicht ob Sega schon anfängt den Preis zu drücken, oder ob das Müller exklusiv ist. Wäre aber schade wenn das so flott verramscht wird.
>----------------------

ALLE Yakuza sind relativ schnell "verramscht" worden bzw. waren in sales deutlich reduziert. Hier natürlich besonders schnell, aber gehe auch davon aus, dass es keine gute Idee war, die PS4 Version überhaupt bzw. vorab zur PS5 Version zu veröffentlichen mit der series Exklusivität.


< antworten >