Thema:
eigentlich hilft nur noch ein re-launch flat
Autor: odst-soldier
Datum:09.10.20 12:32
Antwort auf:Spielerzahl am PC fällt unter 1000 von Pfroebbel

das spiel ist so derbe am arsch:

- null infos von offizieller seite. die community manager im reddit/discord sind seit 3 wochen verschwunden.
- immer noch bugs ohne ende.
- keine roadmap und laut entwickler wird es wohl auch keine geben.
- das ganze loot/gear system ist völlig kaputt und müsste neu gestaltet werden (also wie bei anthem).
- matchmaking funktioniert weiterhin nicht bzw. kaum.
- der ganze coop/multiplayer aspekt ist völlig irrelevant. das spiel ist zu 95% auf singleplayer ausgelegt. dazu zählt übrigens auch das endgame....
- keine infos zu den dlc charakteren die im oktober erscheinen sollen.
- keine aussicht auf mehr abwechslung oder gegnertypen. mehr als 2 bosse wären auch mal schön...
- sehr bald kommt eine flut an großen "blockbuster" spielen, die avengers endgültig in die irrelevanz befördern. für ein gaas der todesstoß aus dem es fast kein entkommen gibt (außer relaunch mit massiven verbesserungen).

unfassbar wie man ein avengers spiel so an die wand fahren kann. bin gespannt ob marvel die notbremse zieht oder square wie ea behandelt. da hat disney ja "dezenten" druck ausgeübt und ea gezwungen battlefront 2 grundlegend zu überarbeiten und den ganzen content umsonst zu veröffentlichen.


< antworten >