Thema:
Regalia – Of Men and Monarchs (multi) Runden Taktik flat
Autor: Mitschel
Datum:29.09.20 10:25

Du suche hat keinen Thead gefunden (hätte mich auch gewundert) dann mach ich halt einen auf (und fülle ihn).

Regalia ist ein Runden Taktik Spiel. Nach einer Stunde Spielzeit würde ich es mit einem lustigem(!) Fire Embleme vergleichen.

Story: Der Erbe eines Untergegangen Königreichs soll dieses wieder Aufbauen.
Als er sieht wie schlecht es darum steht und wie viel Arbeit er Reinstecken müsste und es sonst auch nix dort zu holen gibt will er wieder abhauen. Auf Grund alter Verpflichtungen seiner Vorfahren zwingt ihn ein Schuldeneintreiber das Königreich doch aufzubauen.
Ausserdem bekommt er Unterstützung vom Geist seines Großvaters weil er .
Helfen wollen/müssen seine Schwestern (Nobel Zicke und Verspieltes Mädchen) sowie ein Nobler Ritter.

Spielsystem: Runden Basierte Taktik wobei die Angriffe Cooldown haben so das man nicht jede Runde auf alles zugriff hat.
(Das Erste Kampffeld war übersichtlich/klein ich bin gespannt ob es größer wird). zu einem 2. kampf kam es in der Ersten Stunde nicht.

Die Menüs für die Stadt/Helden/Diplomatie usw. Sind umfangreich aber übersichtlich. Die Systeme scheinen alle recht einfach gehalten zu sein. und lasen sich alle Irgendwie Aufleveln/Verbessern.

Hier der Test der M! games:

[https://www.maniac.de/tests/regalia-of-men-and-monarchs-royal-edition-im-test-ps4/]

[https://youtu.be/kKbSnghuH3o]



Spielt sich bisher locker flockig weg (ich habe den ersten Kampf beim ersten mal geschafft nimm das Thomas ;)) auf dem mittleren schwierigkeit Grad. Der Humor Passt für mich. Ich bin gespannt was noch kommt :)


< antworten >