Thema:
Durch - Hmpf flat
Autor: Pfroebbel
Datum:03.09.20 19:05
Antwort auf:Marvel's Avengers - 15.05.2020 von Pfroebbel

Dir eigentliche Kampagne war jetzt nicht sooo lang, gut 16 Stunden vielleicht und hatte so drei, vier richtig gute Missionen zu bieten.
Klar die erste hat mir sehr viel Spaß gemacht, die man schon aus der Demo kennt und die anderen beiden richtig guten waren so im letzten Drittel und die letzte Mission.
Dennoch waren selbst in den guten Missionen auch viel Gameplay wie in jeder Warzone. Die immer gleichen Gänge, Räume, Gebäude, die immer gleichen drei Aufgaben:
Halte nen Punkt
Eroberer nen Punkt
Zerstöre nen Punkt
Beschütze Deppen

Da zwischen Haut man die immer ähnlichen Robos und Aim Trottel zu Klump.

Zwischendurch an einigen Stellen der Missionen merkt man was das Spiel sein könnte hätte man sich einfach auf eine abwechslungsreiche SP Kampagne konzentriert. So ein paar wenige Epic Uncharted Momente hat es und die kommen richtig gut rüber.

Ganz ganz ganz schlimm fand die ich Bosskämpfe.

Spoiler zu Zahl und Art -

Was die Langzeit Motivation angeht bin ich noch sehr skeptisch. Nur für Kostüme und ne Zahl die unabhängig von der sichtbaren Ausrüstung ist die immer gleichen drei Missionen in den immer gleichen Gegenden und Orten zu spielen.... Puh...

Edit:
Da merkt man mal wie unglaublich gut die Batman Spiele waren, wie gut Spider-Man im Vergleich ist. Selbst das PS3 Captain America Spiel war imo ein besseres Spiel (hatte da ne Menge Spaß mit).
Alleine schon den Hulk zu spielen und durch die Gegend zu hopsen ist so nicht Hulk Feeling mit den Mini Sprüngen so das man praktisch nirgends hoch kommt ohne erst fest zu halten und hoch zu ziehen. Das an der Wand festhalten und weiter springen ist bei weitem nicht flüssig genug und Hulk ist allgemein nicht mächtig genug. Er geht so unglaublich schnell down wenn man nicht aufpasst. Ja, klar der Hulk ist ähnlich wie Super Man nicht einfach als Spielfigur darstellbar (vor allem wenn man zu 99,7 Prozent gegen Menschen in Uniformen oder Billo Bots kämpft).

gesendet mit m!client für iOS


< antworten >