Thema:
Re:Sind nicht nur Sportspiele, sondern alle arcadigen Games flat
Autor: dixip
Datum:02.05.20 14:49
Antwort auf:Sind nicht nur Sportspiele, sondern alle arcadigen Games von JPS

>Shmups und allgemein Shooter die nicht unter Egoshooter fallen sind auch wie ausgelöscht im AAA-Bereich. Vorbei sind die Zeiten in denen ein Thunderforce 3 ein Systemseller war, jetzt bekommt man sowas nur noch von kleinen Indie-Studios.

Wobei die Indie-Games da heute auch nicht schlechter sind als AAA-Games früher. Ein Sky Force Anniversary fand ich sensationell und das ist ja kein Hardcore-Shooter, sondern eher was für Einsteiger. Ein Ori 2 oder Hollow Knight brauchen sich vor einem Super Mario World (oder noch sicherer vor einem Sonic the Hedghehog 3) nicht verstecken.

AAA = teuer = viel Marketing = hohe VK-Erwartungen = alle Zielgruppen.
Teure Nischenspiele sind doch schon mit der PS1 immer seltener geworden. Platinum Games oder Demons Souls sind noch moderne Sachen, die sich da probieren.

In klassischen Genres macht dann der Weg als Indie-Spiel mehr Sinn. Nischentitel im Action-Adventure oder Action-Bereich gibt es ja noch, etwa Nier, Nioh, A Plague´s Tale usw.


> Würde mich wirklich interessieren wie ein Shmup oder Shooter aus der Topdown-Perspektive inzwischen aussehen könnte, wenn man dafür über Jahre weiterhin AAA-Budgets zur Verfügung gestellt hätte.

Ori 2 als Optikhighlight für 2D-Platformer sollte einen guten Eindruck geben.


>Fehlt in der Liste eigentlich irgendwas wichtiges?

Bei einer so umfangreichen Liste fehlt natürlich dann Tokyo Bus Guide, exklusiv, eigenständig, ziemlich gut.
Segagaga fehlt auch, oder?


< antworten >