Thema:
Also der Endboss... flat
Autor: Sockenpapst
Datum:10.07.19 09:24
Antwort auf:Aces of the Luftwaffe: Squadron (SWITCH) von JPS

...ist ja mal um den Faktor 20 schwerer als der Rest des Games. Hatte ich bis dahin das leicht undurchsichtige Upgradesystem weitgehend ignoriert und bin ohne ernsthafte Probleme durchgerusht, schlug ich jetzt ungebremst auf eine meterdicke Betonmauer. So eine obskure Progression habe ich echt selten erlebt.

Der Witz ist jedoch, dass genau diese Betonwand dann einen bislang überhaupt nicht vorhandenen Ehrgeiz kitzelte, ich alle Level noch mindestens einmal spielte, reichlich Skillpoints zusammenklaubte und mich ernsthaft mit den unterschiedlichen Loadouts beschäftigte.

Empfand ich das Spiel bis dahin als technisch höchst mäßig (Ladezeiten! Ruckler!), schlicht belanglos (Pattern), und streckenweise gar aufreizend nervig-dümmlich (Piloten), entwickelte sich nun unverhofft ein milder Sky Force-Vibe, der streckenweise fast schon für Begeisterung sorgte. Und als der Enboss dann endlich fiel, war ich noch so drin, dass ich die (erheblich ausgewogenere und überraschend umfangreiche) DLC-Kampagne gleich im Anschluss abgefrühstückt habe.

Doch, kann man machen.


< antworten >