Thema:
Stranger Things 3: The Game ist raus flat
Autor: Derrick
Datum:04.07.19 12:45

Ist seit heute erhältlich von den Entwicklern die auch Stranger Things: The Game für Mobile gemacht haben. Gibts auf mehreren Plattformen, habs auf der PS4 angezockt. Ist quasi ein Adventure wo man immer zu zweit unterwegs ist und zwischen den Figuren hin und herschalten kann. Man kanns auch im Koop spielen oder alleine. Der KI kann man dann auch Befehle erteilen um zum Beispiel stehen zu bleiben. Jede Figur hat aber noch spezielle Fähigkeiten wie Dustin der hacken und somit Keypads nutzen kann um Türen zu öffnen.

Handlung orientiert sich wohl an Staffel 3 weshalb das auch die 3 im Titel hat. Dazu sag ich jetzt erst Mal nix.

Man läuft durch Hawkins und mit einer großen Weltkarte sind mehere Locations verbunden. Nach und nach kommen immer mehr dazu. Und dann absolviert man eben jede Menge Quests. Was anfangs noch recht spaßig ist. Doch es gesellen sich immer mehr Aufgaben hinzu und einige davon sind langweilige Fetch-Quests die einen einfach nur andauernd über die Karte schicken. Das dämpft den Spielspaß dann schon ein bisserl. Ebenso die Kämpfe die recht hölzern sind.

Gibt auch noch ein Crafting System und weitere Figuren die man freischalten kann die man dann nutzen kann um andere Bereiche zu erreichen.

Auf der PS4 kostet das 30 Euro. Ist jetzt nicht so schlimm wie ich erwartet hatte aber haut mich jetzt auch nicht komplett aus den Socken. Wie gesagt, Kämpfe eher lahm und die Aufgaben sind mir ein bißchen zu fragmentiert und monoton nach 1-2 Stunden Spielzeit. Aber ist schon OK bis jetzt.

[https://www.youtube.com/watch?v=9p7L71jeERk]


< antworten >