Thema:
Xbox: Gamepass + Valencia flat
Autor: dab
Datum:09.05.19 18:27
Antwort auf:Black Desert Online: Remastered von dab

Ab heute ist die Xbox-Version Teil des Spieleabos, für wie lange weiss ich allerdings nicht. Da es keine Demo zu geben scheint wollte ich mal darauf hinweisen. Seit gestern ist auch die Region Valencia mit der Wüste enthalten.

Beim PC gibt es nun ein Item, das man mit 40-60.000 Seelen geplätteter Monster füllen kann. Völlig krank.

Unterwasserruinen kommen am 22.05., seit gestern gehen Lifeskills hoch bis Guru50. Komplett krank!

Dennoch ist es gerade das beste BDO jemals, die vielen Veränderungen zeigen Wirkung. Hervorheben muss man die Dark Rift Monster und den Central Market. Letzterer hat eine andere Struktur als der alte Markt. Es ist nun viel leichter gewünschten Kram auch tatsächlich zu bekommen und Mist loszuwerden.

Persönlich wurde das Ziel Dragon Slayer zu schmieden nach hinten verschoben. Es ist mit die stärkste Einzelwaffe und hat den Vorteil, dass sie sich mit einem simpel herstellbaren Item reparieren lässt. Hilft beim Enhancement sehr. Sämtliche Rohstoffe sind auf dem Markt zwar problemlos zu bekommen, der Flaschenhals ist jedoch ein Item das nur durch Monsterplätten zu bekommen ist und das braucht man in großer Zahl.

Daher umgeschwenkt auf die andere beste Einzelwaffe und versuche mit Gewalt die zu verbessern. Wisst ihr noch als Memory Fragments auf dem alten Markt quasi nicht zu bekommen waren? Nun sind dort über 10.000 Stück. Problem: Sie sind teuer! Zwei Verbesserungsversuche kosten mal eben 15 Millionen Silber. Es hat mich bereits alles gekostet und bin noch lange nicht am Ziel!

Geld muss also her. Zügig Knete gibt es in den gespenstischen Tshira Ruinen:

[https://i.imgur.com/ZnlVPEt.jpg]
[https://i.imgur.com/sLeSA1V.jpg]

Vorteil dort ist der vorhandene Wacky Toshi und fünf feine Daily Quests die gut XP geben. Weiterer Bonus sind die Flaschenhalsitems für Dragon Slayer Crimson Glaives.

Aus der Kategorie "Ich DEPP!": Aus Geldmangel mit Gartenanbau experimentiert. Zaun geholt, installiert und kurz danach gesehen dass so einer bereits im Besitz ist. Offenbar kann man mindestens zwei gleichzeitig betreiben! Vogelscheuche und Bewässerungssystem sind kein nichtweiterentwickelter Content wie bis zuletzt gedacht sondern sind sehr einfach herzustellen. Nun wachsen da Rosen, Erdbeeren und zwei Kühe sind nun auch im Besitz. Für Heuhaufen einfach 50 Weeds trocknen. Weiss nur noch nicht wie man einen Arbeiter zuweist. Hier pult der Gärtner die Raupen noch selbst von den Stengeln.

Steine kloppen scheint ergiebiger zu sein als Holz hacken. Erstaunlich wie gefragt der Kram auf dem Markt ist.

Grüße


< antworten >