Thema:
Re:mir hätte es gereicht... flat
Autor: Super Sonic
Datum:29.01.13 10:57
Antwort auf:Re:mir hätte es gereicht... von Obiwan

>>>>Allerdings frage ich mich, warum die ganzen Leute die ein Resi5 mochten, ein Problem mit Resi6 haben, warum die die Mass Effect 2 mochten, gegen Mass Effect 3 shitstormen, warum die Dead Space 2 Fans, jetzt beim dritten Bauchschmerzen haben.
>>>
>>>Weil zumindest RE6 und ME3 jeweils schlechter sind als die Vorgänger?
>>
>>Also ME3 habe ich zumindest angefangen, und sah da jetzt nicht wirklich was daran schlechter gewesen sein soll als am zweiten, und mit Sicherheit nichts, das bedeutend schlechter wäre. Ich war schon vom zweiten megaenttäuscht, aber Leute die den zweiten mochten und jetzt beim dritten rumheulen, kann ich ehrlich gesagt nicht verstehen, nicht nach dem was ich gesehen hab. Und zumindest ist der dritte was die Story angeht keine Filler-Episode, wie es der zweite ist.
>>Bei Resi kann ich mir zum sechsten keine Meinung bilden, nach den Aussagen scheint ja einiges im Argen zu liegen.
>>Allerdings kann ich mir eine Meinung zum fünften bilden, und das ist im Vergleich mit Teil 4 ein absolut krasser Absturz, ich kann mir fast nicht vorstellen dass der sechste im Vergleich zum fünften noch stärker abgebaut haben kann, als der fünfte im Vergleich zum vierten.
>>
>>Und das ist der Punkt, ME2 und RE5 und DS2 weisen einen sehr starken Stilbruch zum Vorgänger auf, aber da waren noch alle so yeah, und bei ME3 und RE6 und DS3 wird nun in voller Bandbreite ein starker Stilbruch und Qualitätsverlust angeprangert.
>>
>>Ist ja schön dass wir uns jetzt alle einig sind, aber wieso hattet ihr denn mit den Vorgängern noch Spaß? Die haben per se doch nichts groß anders gemacht, als all das wegzuschleifen, was der Franchise ihren Charme gab.
>>Genau diese Reaktionen auf die Vorgänger gaben den Entwicklern und Produzenten doch Recht, die tun somit nur das was folgerichtig ist.
>
>Für den Mittelteil einer Trilogie hat mir ME2 gut gefallen. Das Explorationserlebnis ist zwar völlig flöten gegangen, viele Simplifizierungen waren nicht sonderlich gut.
>ME 1 war ein Rollenspiel in einem originärem Universum. Teil 2 ein Action-Rollenspiel. Teil 3 ist ein 3rd-Person Actionshooter in epischer Kulisse, der einem eine Gegnerwelle nach der anderen entgegenwirft und das garniert von grauenhaftem Leveldesign.


War das nicht bei Teil 2 genauso? Und das Leveldisgn war eigentlich in keinem Teil wirklich toll.


< antworten >