Thema:
immerhin kann man die Ankerpunkte auch nicht hervorheben flat
Autor: Conan
Datum:28.09.10 12:30
Antwort auf:Diese Generation will mich nicht (Steuerung) von Sunspecter

lassen. Läuft wohl so, das man den Schwierigkeitsgrad hoch stellt und dann die Punkte nicht mehr optisch heller leuchten.
Quelle: Bekannter der es schon angespielt hat auf einer Verkäuferkonferenz

>Diese "Semi-Steuerung" bei Adventure-Spielen geht mir sowas von auf den Sack. Ein Encharted alle paar Jahre geb ich mir gerne - einfach mal fallen lassen, und das Spiel die Steuerung übernehmen lassen. Aber dieses ständige "an-der-Hand-nehmen" ertrag ich nicht mehr.
>
>Das Leveldesign in modernen AAs besteht praktisch nur noch aus fixen Ankerpunkten - in Enslaved noch nicht mal unsichtbar, sondern deutlich leuchtend gekennzeichnet. Man springt und kraxelt sich von Punkt zu Punkt per Knopfdruck. Kein Timing, kein Entfernungabschätzen, kein Hinfallen, keine Bestrafung. Blindes Buttonmashing jetzt auch bei der Charaktersteuerung - das kann's doch nicht sein. Wo ist die Konsequenz, die Spannung, das Adrenalin - alles bei Demon's Souls.
>
>Zum Kotzen.


< antworten >